Metal Masters

Posted by Webmaster on November 7, 2010 - 22:36 in

Absolut phantastisches teutonisches Death-Metal-Album

Auf den schönen Namen THY FINAL PAIN hört ein Nachwuchs-Trio aus deutschen Landen, welches nach eigenem Bekunden „Massive Rhythmic Death Metal“ spielt.
Und diese Einschätzung kann nach dem ersten Durchlauf auch erstmal so stehenbleiben, denn die Burschen gehen ohne Federlesens und sehr ordentlich zu Werke und zeigen dem Ausdärmer, wo das Metzgerbeil hängt.

Die meist im Midtempobereich angesiedelten 13 Tracks des Albums sind durchwegs abwechslungsreich, druckvoll und auf höchst unterhaltsame Art und Weise brutal.
So richtig was zum schweißtreibenden und nackenmuskulaturstrapazierenden (Anwärter auf das Unwort des Jahres ?) Mitbangen.

Ohne Ausfall gibt man sich nach gut 49 Minuten das Ganze eben gleich nochmal und entdeckt bei jedem Durchlauf neue Riffs, Hooks und melodische Passagen für sich.

Das obligatorische Geröchele und Gegrunze paßt auch ganz gut zur Metzelsuppe und somit kann sich der Fleischwolf ganz tief in die Eingeweide fräsen – was für ein Schlachtfest !!

Dabei gehen THY FINAL PAIN unterm Strich stellenweise durchaus genreuntypisch zu Werke, was sich anhand allerlei Details manifestiert, als da wären:
Die für ein Death-Metal-Album ungewöhnlich lange Spielzeit von fast 50 Minuten, das auf den ersten Blick nicht ganz zur Todesblei-Mucke passende CD-Cover, welches ich jetzt, nun ja, einfach mal als „künstlerisch“ bezeichne und die schlichte Weigerung der Band sich dem derzeit allüberall kursierenden Hochgeschwindigkeits-Hype anzuschließen – frei nach dem Motto „Schneller, höher und weiter ist eben noch lange nicht besser“ !

Somit ist der Sound der Band zwar durchaus „old school“, aber eben auch unzweifelhaft modern, was eine unwiderstehliche Mischung ergibt.

Anspieltip ist das großartige neunte Stück, „The Certainty Of Death“, welches ein richtiger Ohrwurm geworden ist !!
Das absolute Hammerüberriff und die herrlich wuchtigen Doublebasspassagen auf „Book Of Pain“ sind aber auch nicht von schlechten Eltern.
Das abschließende „Final War“ hat ein schön fieses BOLT THROWER-Riff und sollte auf Konzerten der Kandidat für die letzte Zugabe sein.

Angesichts des wuchtigen und kristallklaren Sounds und der Tatsache, daß ich nach mittlerweile drei Durchläufen äußerst angetan bin von „Desire, Freedom And Confusion“, drängt sich eine Bewertung im 9er-Bereich förmlich auf.

Diese Band ist ein ungeschliffenes Juwel !!!

Mal sehen, ob man das Trio mal irgendwo live zu sehen und zu hören bekommt – der Warmaster empfiehlt in der Zwischenzeit jedenfalls dieses grundsolide Death-Metal-Album zu kaufen, die Packungsbeilage zu ignorieren und den Arzt und auch den Apotheker einfach zum Teufel bzw. zum Abdecker zu schicken !

rating: 
9/10
 

Warning: Duplicate entry '382507' for key 'PRIMARY' query: INSERT INTO tfp5de_watchdog (uid, type, message, severity, link, location, referer, hostname, timestamp) VALUES (0, 'php', '<em>Duplicate entry &amp;#039;5806235&amp;#039; for key &amp;#039;PRIMARY&amp;#039;\nquery: INSERT INTO tfp5de_accesslog (title, path, url, hostname, uid, sid, timer, timestamp) values(&amp;#039;Metal Masters&amp;#039;, &amp;#039;node/650&amp;#039;, &amp;#039;&amp;#039;, &amp;#039;54.92.141.211&amp;#039;, 0, &amp;#039;725d5f013189c7d2f89e137d4e67c077&amp;#039;, 250, 1508456271)</em> in <em>/kunden/167647_73207/webseiten/thy-final-pain.de/includes/database.mysql.inc</em> on line <em>174</em>.', 2, '', 'http://thy-final-pain.com/content/metal-masters', '', '54.92.141.211', 1508456271) in /kunden/167647_73207/webseiten/thy-final-pain.de/includes/database.mysql.inc on line 174